Der Tag danach...

Da einmal keinmal ist, habe ich mich entschlossen meinem Rad und mir noch ein paar Kilometer zu gönnen. Die paar Kilometer wurden ein paar mehr als geplant, da es ein kleines Missverständnis zwischen mir und meiner Landkarte gab. Ein paar Wege die schön breit eingezeichnet waren stellten sich als Trampelpfade heraus. Aber wie heißt es? "Wer sein Rad liebt der schiebt.", und ich liebe mein Rad.

Schlussendlich hat es sich dann doch gelohnt. Ich kam doch noch an den idyllischen See bei Schönthal den ich mir als Ziel gesetzt hatte.
Leider ist das ein Fischteich und wird privat bewirtschaftet. Mehr
als ein Blick von draussen war nicht drin.

14.5.08 16:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung